Bild des Benutzers karin.klink

Anti-Jagd-Workshop am 13. April 2013 um 11.00 Uhr in Gimbsheim

Rennt Ihr Hund Hasen, Rehen, Katzen, Eichhörnchen usw. hinterher.
Auch das Jagen von Blättern oder Fliegen usw. ist schon Jagdverhalten.
Dass ein Hund jagt, ist nicht nur unangenehm für den Besitzer, dessen Hund auf und davon ist.
Auch ist es gefährlich, denn der Hund kann auf der Pirsch in ein Auto laufen oder von einem Jäger
erschossen werden.
Es ist auch für die gejagten Tiere mit Stress und sehr viel Verletzungsgefahr verbunden, selbst wenn der
Hund das Opfer gar nicht bekommt.
Und -Jagen macht süchtig.

Bild des Benutzers karin.klink

Frohe Ostern

an alle Hunde und deren Kuschelpersonal.
Bis einschließlich Donnerstag ist regulärer Unterricht.
Freitag, Samstag und Sonntag ist frei und montags gibt es um 11.00 Uhr einen Osterspaziergang anstelle Trainingsstunden.
Für den Spaziergang bitte anmelden, damit geplant werden kann. Auf dem Spaziergang gibt es ein paar Erziehungsspiele.
Wer Wünsche und Anregungen für Kurse und Themenabende (auch medizinische Themen oder Ernährung oder Fellpflege) hat, bitte "Laut geben". Soweit möglich, werden Wünsche gerne aufgegriffen und nach Möglichkeit berücksichtigt.

Bild des Benutzers karin.klink

Noch wenige Plätze für die beiden Veranstaltungen mit PD Dr. Udo Gansloßer frei

Am Donnerstag um 19.30 Uhr: Zusammenleben zwischen Hund und Katze - Abendvortrag - ca. 2,5 Stunden
Am Freitag um 09.30 Uhr: Emotionen beim Hund - Klar haben Hunde Gefühle, aber es ist sicher interessant, einen kurzweiligen Ausflug in die spannende Gefühlswelt der Hunde zu unternehmen und mehr darüber zu erfahren, welche Gefühle sie haben und warum. Lernen Sie, Ihren Hund besser zu verstehen.
Beide Veranstaltungen finden in Gimbsheim bei Guntersblum statt.
Nähere Informationen über das Büro der Hundeschule

Bild des Benutzers karin.klink

Zweiter Anti-Jagd-Workshop

Hat Ihr Hund z. B. Eichhörnchen wie dieses hier oben oder auch Katzen, Rehe, Hasen, Jogger, Radfahrer, Autos.....usw., also alles, was sich bewegt, zum Fangen und Fressen gerne. Dann sind Sie das richtige Team für diesen Workshop, in welchem es eine Videoanalyse der Teams, praktische Übungen und theoretische Hintergründe gibt sowie für jeden teilnehmenden Hund einen Fahrplan für das weitere Vorgehen.
Der Workshop findet statt am Samstag, dem 06. April 2013 um 11.00 Uhr in Gimbsheim. (Dauer ca. 3 - 3,5 Stunden)
Nähere Informationen übers Büro der Hundeschule.

Bild des Benutzers karin.klink

Neuer Kurs: Nasenarbeit für Familienhunde GSA (Gegenstände suchen und Anzeigen)

in Gimbsheim in der Trainingshalle.
Start: 26. März 2012, 18.30 Uhr

Ein weiterer Kurs ist geplant. Dieser wird wahrscheinlich im Freien (also eingezäuntes Grundstück) in Selzen oder Oppenheim stattfinden

Bild des Benutzers karin.klink

Tagesseminar mit Dr. Udo Gansloßer "Emotionen bei Tieren" - Wie Hunde fühlen und denken

findet statt am 21. März in unserem Seminar/Trainingsraum in Gimbsheim.
Nähere Informationen über die Kontaktdaten rechts auf dieser Seite bzw. unter der Rubrik
"Angebote" - Unterpunkt Themenabende und Seminare"

Bild des Benutzers karin.klink

Spielstunden wieder ab dem 12. Januar 2013, Welpen und Senioren schon am 05.01.2013

weitere Infos im Kalender oder einfach anrufen.

Bild des Benutzers karin.klink

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünscht das Team der Hundeschule Hundedialog

Bild des Benutzers karin.klink

Neujahrsspaziergang

Wann? am 6. Januar um 13.30 Uhr
Wo? Raum Selzen (genauer Treffpunkt bei Anmeldung)
Was? Neujahrsspaziergang mit anschließendem Anstoßen auf das neue Jahr
Kosten? über Zehnerkarte
Anmelden? Ja, bitte, telefonisch oder per E-Mail
Wir freuen uns auf Euch

Bild des Benutzers karin.klink

Neuer Hundeführerscheinkurs ab Januar

Am 12. Januar um 15.00 Uhr ist in Gimbsheim ein erstes Treffen mit vielen Informationen zum Hundeführerschein für alle Interessenten.
Bitte vorab anmelden, damit geplant werden kann. Informationen zum Hundeführerschein gibt es auch auf dieser Homepage unter Angeboten und beim BHV-Berufsverband für Hundeerzieher und Verhaltensberater.

Seiten

Subscribe to Hundedialog RSS